Dieter Garten, Geobiologe
Home
Zur Person
NEU!! Videos
Hausuntersuchung
Erdstrahlen / Elektrosmog
Leistungen / Preise
Zusammenarbeit
Der Natur - nicht nur -
auf der Spur (Skripte)
Termine
Literatur / Links
Kontaktformular
Impressum

  

Wann sollte man seine Wohnung untersuchen lassen?

Lassen Sie sich von niemandem in Panik versetzen oder sich irgendetwas einreden.
Wenn Sie sich wohl in Ihren vier Wänden fühlen, gesund und kräftig sind, besteht keine Veranlassung für eine Untersuchung.


Folgende Symptome können auf einen belasteten Schlafplatz hinweisen:

  • Einschlaf- oder Durchschlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit nach dem Erwachen
  • Chronische Krankheiten
  • Therapieresistenz
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Verspannungen nach dem Erwachen
Darstellung Guter Platz
(Klicken Sie auf die Darstellung, um sie zu vergrößern)

Ein wichtiger Hinweis auf einen belasteten Schlafplatz ist, wenn sich Ihre Beschwerden und Ihr Schlafverhalten bei einem Ortswechsel (z.B. im Urlaub) deutlich bessern oder verschwinden.

Übrigens: Es gibt kaum ein Haus oder eine Wohnung, wo sich nicht wenigstens ein guter Schlafplatz finden lässt!